Tipps wie du den Abiball glamourös meisterst

Der Abiball ist eines der wichtigsten Erlebnisse im Leben und sollte möglichst perfekt verlaufen. Damit Du auf einem Abiball glamourös erscheinst, solltest Du dir früh genug Gedanken über Dein Aussehen machen. Was siehst Du an und wie möchtest Du deine Frisur stylen? Mache Dir am besten eine Checkup Liste, was Du für dein Aussehen alles benötigst.

1. Ein passendes Kleid für den Examensball

Du musst nicht extra bis zur Hochzeit warten, dass Du wie eine Prinzessin aussehen kannst. Der Abiball ist eine perfekte Möglichkeit, um sich einmal richtig glamourös zu stylen. Ob Du dich für ein kurzes Cocktailkleid oder eine lange Robe als Abiballkleid entscheidest, sollte vor allem von Deinem Typ abhängen. Nicht jeder sportlichen Frau steht ein langes Abendkleid. Wenn Du Deine Lieblingsboutique aufsuchst, um ein passendes Kleid für den Abiball zu finden, dann nimm am besten mehrere Freundinnen mit. Sie werden dich gut beraten und Dir sagen, was zu deinem Aussehen passt und was nicht.

2. Denke an die richtigen Schuhe

Neben einem schönen Kleid solltest Du darauf achten, dass die Schuhe zum Kleid passen. Umso schöner werden später deine Fotos vom Abiball aussehen. Da beim Examensball mit Sicherheit viel getanzt wird, solltest Du dich für ein bequemes Paar Schuhe entscheiden. Deine Füße werden es dir danken. Mit zu hohen oder engen Schuhen werden sich bald schmerzhafte Blasen bemerkbar machen. Kaufe Deine Schuhe am besten nachmittags, dann sind deine Füße geschwollen und Deine Schuhe werden auch auf dem Examensball nicht drücken. Dein Aussehen wird durch die passenden Schuhe perfektioniert.

3. Schuhe einlaufen und Pflaster einpacken

Solltest Du dich für ein Paar Schuhe entscheiden, die im hinteren Bereich leicht drücken, dann solltest Du sie vor dem Examensball einlaufen. Ziehe dir Socken an und laufe in der Wohnung hin und her. Für den Notfall kannst Du dir aber auch ein paar Pflaster einstecken. Die werden genau an die Stelle geklebt, wo der Fuß anfängt zu Schmerzen. Zur Not kannst Du dir aber auch ein Paar Ersatzschuhe einstecken.

4. Lass Dich schminken

Wenn Du beim Schminken nicht geübt bist, dann lass Dich von einem Profi schminken. Mach bei deinem Lieblingsfriseur früh genug einen Termin aus und lasse Dich beraten. Schließlich möchtest Du ja auf dem Abiball durch dein Aussehen Aufsehen erregen. Teile deiner Friseurin mit, welches Kleid Du beim Examensball trägst oder zeige ihr einige Fotos. Dann kann sie Dein Makeup perfekt auf die Farben Deines Kleides abstimmen. Natürlich kann sie dir auch gleich die Haare frisieren. Vielleicht sieht bei dir ja eine Hochsteckfrisur sehr hübsch aus. Lasse dich ausgiebig beraten, was zu deinem Aussehen passt.

5. Sichere den Halt Deines BHs

Neben deinem tollen Kleid, solltest Du dir auch Gedanken darüber machen, welchen BH Du dazu anziehst. Achte darauf, dass dein BH einen guten Halt hat. Auch wenn Du wild tanzt, sollte er nicht verrutschen. An manche BHs kannst Du durchsichtige Träger anbringen. Die fallen auf den ersten Blick und auch auf den Fotos gar nicht auf, sorgen aber dafür, dass dein BH nicht verrutscht.

6. Übe vor dem Spiegel einige Tanzschritte

Wenn Du etwas länger nicht zu einer festlichen Musik getanzt hast, dann üb einige Schritte vor dem Spiegel. Vielleicht findet sich ja eine Freundin, die genauso aufgeregt vor dem Abiball ist und ihr könnt gemeinsam einige Schritte üben. Zu zweit macht das Tanzen umso mehr Spaß. Nur wenn Du bei deinen Tanzschritten sicher bist, werden deine Fotos vom Examensball umso schöner. Ansonsten kann es dir passieren, dass deine Fotos beim Tanzen verkrampft wirken. Falls Du nicht tanzen kannst, nimm an einem Tanzkurs teil. Spätestens bei deiner Hochzeit wirst du diese Tänze sowieso brauchen.

7. Trinke ausreichend Wasser

Auf einem Examensball wird gut und gerne getrunken. Damit keine peinlichen Abiball Fotos von dir entstehen, weil du beschwipst durch den Raum torkelst oder dich zu lustigen Mutproben hinreißen lässt, solltest du auf dein Trinkverhalten achten. Trinke mit Bedacht und wechsele häufiger zu alkoholfreien Getränken. Auch fettiges Essen kann dafür sorgen, dass du etwas mehr Alkohol verträgst. Das Fett verhindert, dass der Alkohol zu schnell in den Blutkreislauf gelangt. Ein fröhliches Anstoßen auf das bestandene Abitur ist in Ordnung. Du solltest darauf achten, dass Du nicht zu viel trinkst und im Nachhinein unschöne Fotos von dir auftauchen. Dann war der Abiball ein voller Erfolg.

Gefällt dir dieser Artikel?

Drücke auf den Stern um zu bewerten

Durchschnittsbewertung / 5. Anzahl der Stimmen:

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Auf der Suche nach dem passenden Buch fürs Abitur?

Ich habe dir die beliebtesten Buchreihen zur Abiturvorbereitung hier aufgelistet:



Buchreihen vergleichen