Tipps für das Kunst Abitur und dessen Vorbereitung

Das Fach Kunst ist ein beliebtes Abiturfach. Für manchen scheint das Fach leicht für den anderen zu schwer Hier wollen wir ein paar praktische Tipps geben und eine Antwort auf die Fragen „Was muss ich lernen?“ und „Wie bereite ich mich auf Kunst und Gestalten bzw. Kultur vor?“.

1. Nutze die Kunst Abituraufgaben für die Übung von Praxis und Theorie

Hilfreich für die Vorbereitung für die theoretischen wie auch praktischen Aufgaben in der anstehenden Abiturprüfung sind Kunst Abituraufgaben. Das sind die Aufgaben, die schon mal in einem Kurs wie LK oder GK drankommen. Die Abiaufgaben sind nicht nur ganz praktisch, um sie als Übungsaufgaben zur Vorbereitung zu verwenden, sie bieten darüber hinaus einige andere Vorteile. Einerseits kann man den Erwartungshorizont, den die Schulämter durch ihre Regularien und Vorgaben festlegen, erahnen. Auch lernt man die verschiedenen Aufgabentypen, seien sie theoretischer oder praktischer Natur, erahnen. Wie du vielleicht weißt, sind beliebte Aufgabentypen im Abitur Kunst die Analyse, i.d.R. Bildanalyse. Bei dieser gilt es ein Bild zunächst zu beschreiben und auf Basis dessen das Bild auch zu Interpretation. Je nach Fragestellung der Bildanalyse muss das Bild auch in eine entsprechende Epoche eingeordnet werden und womöglich dies auch einem Künstler zugeordnet werden. Du möchtest Musteraufgaben und deren Lösung sehen, dann sind die Abituraufgaben für dich unumgänglich.

Bücher zur Vorbereitung auf das Kunst Abi

Bücher mit Übungsaufgaben wie unter anderem die Bildanalyse

Abituraufgaben sind nicht nur im Internet online als PDF herunterladbar, sondern werden auch in gedruckten Büchern von großen Verlagen veröffentlicht. Diese Übungsbücher sortieren die alten Abituraufgaben nach Aufgabentyp. Auch praktische Aufgaben sind darin enthalten, sodass du dir ein Bild darüber machen kannst, was dich im Praxisteil des Abiturs erwarten wird. Am Ende des Buches gibt es die Lösungen zu den Aufgaben, sie sind sauber strukturiert und sind fast noch wichtiger als die Abituraufgaben selbst. Grund dafür ist, dass du hieraus die Struktur und hilfreiche Formulierungen kennen lernst, die für die Klausur später extrem hilfreich sind. Ein Tipp noch am Rande: konzentriere dich beim Lernen nicht zu sehr auf das was du eh schon perfekt kannst (z.B. Zeichnen), sondern konzentriere dich auch auf deine Schwächen.

2. Wiederhole, Lerne und Inhaliere das benötigte Kunst Abiwissen

Möchtest du dein Abi in Kunst nicht nur bestehen, dann solltest du Experte über die Epochen, Künstler werden und gleichzeitig auch die Praxis nicht vernachlässigen. Es kommt also auf dein Kenntnisse und Wissen an, die du in der Prüfung zu Tage legen kannst. Um dein Abiturwissen über die Kunst verschiedener Epochen zu vertiefen, sind Dokumentationen. Meist portraitieren diese einen bestimmten Künstler, sein Leben und seine Werke. Das erlaubt dir einen exklusiven Einblick in die Gedankenwelt einer Person zu bekommen, die berühmte Skizzen zeichnete und millionenschwere Gemälde malte. Schaust du mal im Internet etwas nach, findest du zahlreiche Reportagen zu Max Ernst, Louise Bourgeouis, Michelangelo und vielen weiteren. Meiner Meinung nach ist dies eine recht angenehme Form den Stoff sich zu Gemüte zu führen. Wie wäre es gleich mit einer Reportage zu Tadao Ando, am besten heute Abend?

3. Stelle deine offenen Fragen an deinen Lehrer oder in Foren wie Abiunity

Möchtest du die Erfahrungen von anderen Schülern kennen lernen, dann ist der Austausch mit deinem Kunstlehrer oder auch anderen Schülern ratsam. Im Internet gibt es eine Vielzahl an Foren, die sich mit dem Abitur in Kunst beschäftigen. Die Plattform Abiunity ist eine davon, denn hier kannst du Antworten und Hilfe zu einigen von deinen Fragen finden und gleichzeitig deine Vorschläge und Ideen zu den Problemen von anderen Schülern austauschen.

4. Mache die Gedanken bei der Fächerwahl, ob Kunst das richtige für dich ist

Kunst mag zwar ein Abiturfach sein, das von außen gar nicht so schwer aussieht, aber dennoch erfordert es viel Mühe, Fleiß und Auswendiglernen. Wählst du also Kunst als 3. Fach oder 4. Fach, dann muss die Entscheidung natürlich gut überlegt sein. Beim schriftlichen Kunst Abitur musst du dir bewusst sein, dass es womöglich auch einen Praxisteil geben wird. Dann stellt sich natürlich auch die Frage, ob Additum, Leistungskurs / LK oder Grundkurs / GK für dich mehr geeignet ist. Musik wäre z.B. eine gute Alternative.

5. Kunst Zusammenfassung mit Themen schreiben

Wenn du mit der Vorbereitung so richtig durchstarten möchtest, macht es Sinn dir einen Überblick über alle Themen zu machen, die du am Ende deiner Vorbereitungszeit für das Kunstabi können möchtest. Anschließend kannst du dir eine passende Zusammenfassung selbst schreiben und diese mit dem Wissen aus Abiturvorbereitungsbüchern für das Kunst Abitur ergänzen. Je nachdem, wie die Vorgaben für dein Abi sind, hast du vermutlich sowohl praktische Aufgaben und andere Aufgaben die sich auf die Kunsttheorie bezehen. So solltest du bei der Aufgliederung der Themen darauf achten, dass du in der Zusammenfassung beides berücksichtigst. Was auch ungemein hilfreich sein kann ist ein Glossar, das alle wichtigen Fachbegriffe und Wörter und deren Definition erhält. Somit hast du eine Art Vokabelheft bzw. Lernzettel, mit dem du alles was du können musst wiederholen kannst.

6. Mache dich mit der Prüfungssituation im Schriftlichen oder Mündlichen (Kolloquium) vertraut

Nervosität bewältigen ist eine kritische Fähigkeit, die du brauchst, um in der Kunst Klausur die Ruhe zu bewahren. Eine geniale Möglichkeit sich mit der Prüfungssituation vertraut zu machen, ist diese an deinem eigenen Schreibtisch zu üben. Nimmst du dir die passenden Kunst Abituraufgaben zur Hand, hast du in kürzester Zeit eine Abiturklausur, wie sie dem Lehrplan deiner Schule, entspricht. Legst du Kunst als Kolloquium (Colloquium) ab, so kannst du auch diese Prüfungssituation üben. Nehme dir eine realistische Aufgabenstellung zur Hand und löse die Aufgabe. Für die Präsentation frage deine Geschwister, Eltern oder Großeltern und bete sie dir ein paar Minuten zuzuhören. Auch die praktischen Aufgaben kannst du ganz einfach zu Hause üben, indem du dir eine entsprechende Aufgabe zur Hand nimmst, diese dann anschließend in dem erlaubten Zeitraum bzw. Dauer ausübst.Hat dir dieser Artikel gefallen?
kunst-abitur Overall rating: ★★★★☆ 4 based on 13 reviews
5 1
Bewertung
Buchreihen
Crashkurs
DKB-Cash - Das kostenlose Girokonto vom Testsieger